History

Gründungs.-und Entstehungsgeschichte der FREE EASYRIDERS GOLD-CITY Im Sommer 1994 nach den ersten Bikertreffen in Italien gründeten Norbert Prechtel (Babe), Roger Wehrmann und Lothar Kraus(Schotter) den Stammtisch Free Easyriders Goldcity. Der Sinn des Stammtisches ist gemeinsam mit Motorrädern die Freizeit zu gestalten und zu leben. In kürzester Zeit fanden sich auch weitere Mitglieder, die den Sinn von Gemeinschaft in ungezwungener Umgebung für toll fanden. Die Gemeinschaft drückten wir aus, indem wir ein gemeinschaftliches Rückencolour auf unseren Kutten trugen. Jedoch 1996 haben die umliegenden MC`s beschlossen, dass Stammtische und MF`s keine Rückencolour mehr tragen durften, wir uns aber in einer Versammlung mit den MC`s auf ein dreiteiliges Ärmelpatch geeinigt haben. Bis 2001 wurde die Mitgliederzahl von 8 Membern nicht überschritten und es wurden auch keine eigenen Partys abgehalten. Ab September 2001 kam der Nachwuchs der Gründungsmitglieder inklusive deren Freunde zum Easyrider Stammtisch dazu. Die Mitgliederzahl wuchs sprunghaft auf 20 Member an, auch wurde die erste Sommerparty inklusive Einweihung des neuen Clubhauses in Kottersreuth bei Goldkronach abgehalten. Diese Party war so ein großer Erfolg, dass daraufhin immer im September eine Sommerparty abgehalten wurde. Die Easyriders konnten durch ihr zahlreiches Erscheinen auf Partys einen sehr guten Eindruck hinterlassen und es wurden viele Freundschaften geschlossen. Der langjährige Kontakt nach Italien, hatte zur Folge das auch Mitglieder aus dieser Region zu den Members der Easyriders Goldcity- Deutschland dazu gehören. Bis zu drei mal im Jahr treffen sich die Members in Italien oder Deutschland und auch Urlaubsausflüge werden gegenseitig unternommen. Im Jahre 2004 hatten die Easyriders ihr zehnjähriges Jubiläum, wo erstmals eine Sommerparty im großen Stil gefeiert wurde. Und sie dies bis heute beibehalten haben. Auch wurden ab diesen Zeitpunkt Winterpartys abgehalten und verschiedene Events im Clubhaus veranstaltet. Im laufe der Jahre hatte der Verein 4 Clubhäuser und erst seit Januar 2007 haben die Easyriders einen hoffentlich beständigen Platz im ehemaligen Tennisheim in Goldkronach gefunden. Durch dieses neue Clubheim, dass jeden Freitag für Jung und Alt geöffnet ist, hat sich ein große Gemeinschaft gebildet und das Interesse am gemeinschaftlichen Motorradfahren vergrößert. Der Verein zählt zur Zeit mit den italienischen Members 18 Mitglieder. Im August 2009 feiern die Easyriders Goldcity ihr 15 jähriges Bestehen mit einen großen Fest in Nemmersdorf und blicken mit Zuversicht in die nächsten 15 Jahre. Ab 1. Mai 2010 ändert sich der Name von " Free - Easyriders - Goldcity - 1994 " zu  " MG - EASYRIDERS - GERMANY - 1994 " und wird durch ein einteiliges PATCH das alle Vollmember tragen zum Ausdruck gebracht. Das  - MG - steht für  " Motorrad - Gemeinschaft " und bezieht sich auf das Wichtigste in unserer Gemeinschaft , das Motorrad ! Das Goldcity ( Goldkronach ) wurde entfernt, da die MC´s aus dem Landkreis Bayreuth sich auf die Füsse getreten fühlten ( Gebietsansprüche ) und wir aus Respekt dies abgeändert haben. Die Easyriders sind on the road !!!  “Easy..Riders, Easy..Riders, Easy..Riders, forever...and ever!”   _______________________________________________ ----------------------------------------------- STORIA Storia della fondazione e formazione dei FREE EASYRIDERS GOLD-CITY Nell’estate del 1994, dopo i primi motoraduni in Italia Norbert Prechtel ( Babe), Roger Wehrmann e Lothar Kraus (Schotter) formarono il “Stammtisch” Free Easyriders Goldkronach, questo gruppo nacque con lo scopo di poter vivere sia nel tempo libero che quotidianamente la passione per la moto. Ben presto si unirono altri membri entusiasti di condividere questa passione, decidemmo così di esprimere il nostro legame portando tutti gli stessi colori sulla schiena. Nel 1996 gli MC della zona decisero che gli M.F ( “Motorrad Freunde”, ovvero gli amici delle moto) e gli “Stammtisch” come il nostro non poterono più portare i colori sulla schiena, ci fù quindi una comune assemblea e riuscimmo a concordarci su una patch minore composta da tre pezzi. Fino al 2001 i membri rimasero 8 e non organizzammo raduni,dal settembre dello stesso anno si unirono anche le proli dei fondatori e i loro amici, in breve tempo i membri divennero 20 e organizzammo il primo raduno estivo e inaugurammo la nuova Club House a Kottersreuth vicino a Goldkronach. Tale successo permise di organizzare il raduno nel mese di settembre per tutti gli anni successivi. Il gruppo partecipò a molti raduni,ciò fece una buona impressione e ci permise di stringere molte amicizie e i lunghi contatti con l’Italia fecero sì che anche amici Italiani entrassero a far parte dei Free Easyriders Goldcity Deutschland. I nostri membri s’incontrano almeno tre volte all’anno in territorio italiano o tedesco per partecipare ai vari raduni assieme e per pianifacare anche giri turistici e vacanze. Nel 2004 festeggiammo il decennale con un raduno estivo in grande stile, mantenuto fino ad oggi. Da quell'anno si svolsero anche i party invernali e diverse feste nella Club House. Nel corso degli anni cambiammo quattro sedi e dal gennaio 2007 siamo collocati, si spera stabilmente, presso l’ex circolo del Tennis di Goldkronach. Questo nuovo ritrovo che apre le sue porte il venerdì sera, riunisce un ampio gruppo di appassionati della moto di tutte le età. Attualmente il gruppo conta 18 membri, inclusi i membri Italiani. Nell'agosto 2009 Gli Easyriders Goldcity festeggieranno il 15 anniversario con una grande festa a Nemmersdorf , guardando fiduciosi verso altri 15 anni. “Easy...Riders, Easy...Riders, Easy... Riders, sempre...e per sempre!!”

Wer ist online

Zur Zeit sind 0 Benutzer und 0 Gäste online.